Sous le ciel de Paris – auch im Winter gibt es Sonne

Sous le ciel de Paris ist ein Chanson von Julien Duvivier. Viele haben ihn gesungen, darunter Édith Piaf, Yves Montand und auch Zaz. Wie in dem Lied war auch der Himmel nicht lange böse auf uns. Denn dieser zweite Wintertag begrüßte uns mit strahlendem Sonnenschein.

Montmatre - Sous le ciel de Montmatre

Sous le ciel de Montmatre

Unser erste Stopp war für Montmatre geplant. Hier wollten wir den Vormittag verbringen. Das Paris Visité Ticket beinhaltet auch die Standseilbahn unterhalb von Sacre Coeur. Und so ging es bequem von der Metrostation hinauf zu einer der Must-See Sehenswürdigkeiten von Paris.

Sacre Coeur

Sacre Coeur

Auf dem Place de Tertre malten schon Renoir und Picasso. Heute findet man dort viele kleine Künstler, die die viele Touristen mit schnell gezeichneten oder gemalten Portraits beglücken oder eben auch eigene Werke ausstellen. Dabei ist sicherlich auch viel Kitsch aber auch hin und wieder etwas, das auch ich als durchaus gelungen bezeichnen kann. Hier ein paar Impressionen

Place de Terte - Sous le ciel de Montmatre Place de Terte - Sous le ciel de Montmatre Place de Terte - Sous le ciel de Montmatre Place de Terte - Sous le ciel de Montmatre

Montmatre ist aber nicht nur Sacre Coeur oder Place de Tertre. Es gehört auch das Moulin Rouge dazu (da waren wir nicht), die vielen Treppenstufen in den Metrostationen, die kleinen Läden, der Zeitungskiosk und auch le muir des je t’aime – die I love you wall.

Montmatre Montmatre

An dieser Wand ist in nahezu allen Sprachen der Welt der eine Satz geschrieben: Je t’aime, Ich liebe dich.Montmatre

In der Näher der Metrostation Abbesses in einem öffentlich zugänglichem Garten gelegen ist sie Anziehungspunkt für Touristen und Liebende aus aller Welt. Vor allem Ostasiaten machen hier für Verlobungs- und Hochzeitsfotos Stopp.

Den Nachmittag nutzen wir noch zum Einkaufen und zum Besuch des Viertels Cluny. Dabei hatten wir in einem typischen Touribistro einen unerwartet genialen Cappuccino. Wer also ‘mal am La Harpe in Cluny vorbeikommt – Kaffee trinken ;).

Rechtzeitig zur blauen Stunde machten wir uns dann auf in Richtung Notre Dame.

Sous le ciel de Notre Dame

Notre Dame liegt auf der île de la cité. Von der Pont de la Tournelle hat man einen schönen Blick auf die Insel mit der berühmten Kirche.

Notre Dame

Sous le ciel de Notre Dame

Danach ging es zurück in unser Airbnb wo wir den Abend mit Pizza und Wein ausklingen ließen.


Links

Teil Eins der Parisreise: Vin Chaud
Offizielles Video von Zaz – Sous le Ciel de Paris: Youtube